• Dr. David Jonathan Gross
  • Fotogalerie
  • Video
  • Presse

Für die Entdeckung der Asymptotischen Freiheit in der Theorie der Starken Wechselwirkung erhielt David Gross 2004 gemeinsam mit Frank Wilczek und David Politzer den Nobelpreis für Physik verliehen.

Zu seinen zahlreichen Ehrungen und Auszeichnungen gehören unter anderen:

  • 2009 Mitglied der Academie Internationale de Philosophie des Sciences
  • 2008 San Carlos Boromero Award von der University of San Carlos
  • 2007 Mitglied der “TWAS” The academy of sciences for the developing world
  • 2007 Auswärtiges Mitglied der Indian National Science Academy
  • 2007 Mitglied der American Philosophical Society
  • 2007 Fellow der Indischen Akademie der Wissenschaften, Bangalore
  • 2006 Ernennung zum Ehrenmitglied des Tata Institute of Fundamental Research
  • 2005 Golden Plate Award, von der Academy of Achievement
  • 2004 Nobelpreis in Physik
  • 2004 Grande Médaille D’or – die Goldmedaille der Französischen Akademie der Wissenschaften
  • 2004 Mitglied der Europäischen Akademie der Wissenschaften
  • 2003 High Energy and Particle Physics Prize, verliehen von der Europäischen Physikalischen Gesellschaft
  • 2000 Harvey Prize des Technion-Israel Institute of Technology
  • 2000 Oscar Klein Medaille der Universität Göteborg
  • 1988 Dirac-Medaille vom International Center for Theoretical Physics
  • 1987 MacArthur Foundation Fellowship Prize
  • 1987 Mitglied der American Association for the Advancement of Science
  • 1986 J. J. Sakurai Prize von der American Physical Society
  • 1986 Mitglied der National Academy of Sciences
  • 1985 Mitglied der American Academy of Arts and Sciences
  • 1974 Mitglied der American Physical Society
  • 1970-1974 Alfred P. Sloan Foundation Fellow
  • 1963-1966 NSF Graduate Fellowship